Vereine in Schlierbach

Posted by rw on feb 01, 2017  •

Der Stadtteilverein Schlierbach koordiniert die Zusammenarbeit mit den in Schlierbach ansässigen und dort tätigen Vereine und beginnt jedes neue Jahr mit dem traditionellen Neujahrsempfang. Der Stadtteilverein organisiert eine systematische Kommunikation im Stadtteil u.a. durch die Herausgabe der monatlich erscheinenden Stadtteilzeitung "Schlierbach aktuell" und über seine Internetseite. Er verwaltet den Betrieb des Bürgerhauses als Veranstaltungsort für Kulturveranstaltungen, Tagungs- und Sitzungsraum für die örtlichen Vereine. Weiterhin organisiert er in Zusammenarbeit mit dem Trägerverein des "Institut für Heilpädagogik und Erziehungshilfe" den Sommertagszug, das Fest zum 1. Mai, das Schlierbacher Bürgerfest, den Seniorenherbst und den Martinszug. Das Institut für Heilpädagogik und Erziehungshilfe wirkt im Rahmen der Schulsozialarbeit der Stadt Heidelberg auch weit über den Stadtteil Schlierbach hinaus.

Eine Reihe von Vereinen wirken als Freundeskreise an den Kindergärten und der Grundschule Schlierbach zum Wohle und der Förderung der Kinder im Stadtteil. Der Turnverein Schlierbach bietet ein breit gefächertes sportliches Angebot für Jung und Alt in der Schulsporthalle und auf dem Sportplatz in Schlierbach. In der evangelischen Bergkirche finden seit einigen Jahren regelmäßig Konzerte des "arkestra convolt" mit Unterstützung durch wechselnde Künstler aus dem Schlierbacher Umfeld statt. Beim "Querklang am Berghang" werden improvisierte Klangwelten zwischen Tunesien und Schwarzwald dargeboten.

Einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Vielfalt im Stadtteil leistet der Verein und Freundeskreis, der sich um die Pflege und den Erhalt des historischen Wolfsbrunnens kümmert. Seit der Neueröffnung des Gasthauses am Wolfsbrunnen im Jahr 2015 finden dort regelmäßige Kunstausstellungen, Musik-, Theater- und Literaturveranstaltungen statt. Unter dem Dach des Wolfsbrunnens befindet sich auch ein Museumszimmer, in dem die Geschichte des Wolfsbrunnens nacherlebt werden kann.

Schlierbach erstreckt sich entlang des Neckartals, hat keinen Stadtteilmittelpunkt und es fehlt hier ein Ort der Begegnung mit ansprechender Aufenthaltsqualität. Auf Initiative des Stadtteilvereins soll in den kommenden Jahren ein attraktiver "Platz der Begegnung" am südlichen Rand des S-Bahnhofs Schlierbach/Ziegelhausen entstehen, um das Miteinander der Schlierbacher BürgerInnen und Bürger weiter zu stärken.
Darüber hinaus erwarten die Bewohner Schlierbachs durch die Initiative "Heidelberg - Stadt an den Fluss" und einer Neugestaltung des Neckarortes "Adlerüberfahrt/Flachwasserzone" eine weitere Bereicherung des kulturellen Stadtteillebens.

Schlierbach verfügt über ein relativ breites Vereinsangebot: